termine

 

TERMINE

Zukünftig wird die Wagenhalle II im Betriebshof Tullastraße der Verkehrsbetriebe Karlsruhe mitsamt der dort untergebrachten Museumswagen als "Historisches Depot 1913" regelmäßig (jeden zweiten Sonntag im Monat ab 14 Uhr) für Besucher zugänglich sein! Interessierte Besucher finden mehr Informationen auf der Webseite des TSNV: tsnv.de
Tullastraße/VBK

Nächster Termin: Sonntag, 13. Oktober 2019
 


Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19.30 Uhr:
Umweltzentrum Karlsruhe, Kronenstraße 9
Monatliches Treffen der Mitglieder und Interessierten

 Kronenplatz

 

Mittwoch, 18. September 2019 um 17:30 Uhr:
Infopavillon „K.“, Ettlinger-Tor-Platz 1a, 76137 Karlsruhe
Fachvortrag „Karlsruhe: Entwicklungsquartier Hauptbahnhof Süd“

Ettlinger Tor

Wer am Hauptbahnhof Karlsruhe mit Bus oder Bahn ankommt oder die Stadt verlässt, der kann sehr gut beobachten wie die dortigen großen Bauvorhaben im südlichen Bereich vorangehen. Das Entwicklungsquartier Hauptbahnhof Süd nimmt schon eine ganze Weile Gestalt an und wird auch noch in den kommenden Jahren einige bauliche Veränderungen erfahren. Dieses stadtplanerisch und verkehrstechnisch herausfordernde Vorhaben werden uns die Herren Clemens Fritz und Stefan Schwartz, die das Projekt im Stadtplanungsamt der Stadt Karlsruhe betreuen, in Ihrem Vortrag näherbringen und dabei auch ganz besonders auf die planerische Vorgeschichte eingehen.

Die DVWG Oberrhein lädt hierzu Ihre Mitglieder und alle Interessierten herzlich ein und bittet um Anmeldung unter oberrhein@dvwg.de.

 

EMW-Motto 2019: Aktive Mobilität mit Schwerpunkt Fußverkehr

Menschen gehen über Zebrastreifen
Fußverkehr mit verschiedenen Aktionen während der EMW stärken
Quelle: william87 / Fotolia.com

Zu Fuß gehen ist die natürlichste Form der Fortbewegung – gesund und umweltfreundlich. Genau deshalb steht der Fußverkehr in der kommenden EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE (EMW) im Mittelpunkt. Kommunen können mit vielfältigen Aktionen zeigen, wie wichtig und belebend Fußverkehr ist und welche Vorteile sich daraus für Gesundheit und Lebensqualität ergeben. Aktionsideen gibt es viele!

www.umweltbundesamt.de/emw

Ausflug nach Villingen-Schwenningen Samstag, 28.9.2019

Villingen-Schwenningen, die Stadt im südlichen Schwarzwald mit ihren badischen und württembergischen Stadtteilen, ist von Karlsruhe aus problemlos direkt und im Stundentakt mit der Schwarzwaldbahn in zwei Stunden zu erreichen. Doch wer kennt diese Doppelstadt? Wer weiß schon, dass sie 1994 vom „Focus“ zur Umwelthauptstadt Deutschlands gekürt wurde? Und dass dort der Neckar seinen Ursprung hat?

Wir wollen die Stadt am anderen Ende des Schwarzwalds Ende September erkunden. In Zusammenarbeit mit dem VCD Schwarzwald-Baar-Kreis wollen wir eine Fahrt dorthin anbieten. Für die knapp fünf Stunden vor Ort sind eine Führung durch die unversehrt gebliebene mittelalterliche Stadt Villingen mit Kurzbesuch im Franziskaner-Museum und Einkehr zum Mittagessen vorgesehen. Anschließend gibt es einen Bahntransfer nach Schwenningen mit einer kurzen Wanderung durch das Naturschutzgebiet „Schwenninger Moos“ (ca. 2 km) mit Neckarursprung.

Die Führung ist kostenlos. Spenden werden für die VCD-Kreisgruppe Schwarzwald-Baar verwendet. Anreise mit Baden-Württemberg-Ticket. Treffpunkt am 28.9. am Infopunkt im Karlsruher Hauptbahnhof um 9:45 h. Rückkehr in Karlsruhe gegen 19 Uhr. Mindestgruppenstärke: 5 Personen, max. 20 Personen, Anmeldung bis zum 25.9. erforderlich unter der E-Mail info@trans-pamina.eu oder telefonisch unter 0721/20 80 546.

Reiner Neises

8. Freiburger Mobilitätsgespräch
bei "Autonomy 2019 & Urban Mobility Summit"
16./17. Oktober 2019

Autonomy & The Urban Mobility Summit ist ein jährliches Forum, das Erfinder und Wegbereiter neuer Mobilität mit politischen Entscheidungsträgern und Planern zusammenführt, um nachhaltige städtische  Mobilität voranzubringen.

Christoph Erdmenger, Abteilungsleiter Nachhaltige Mobilität des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg, wird uns begleiten.

Bitte entnehmen Sie weitere Einzelheiten der angehängten Einladung. Verbindliche Anmeldungen erbitten wir bis zum 15. September.

Mit freundlichen Grüßen,
Konrad Otto-Zimmermann.
-- 
Freiburger Mobilitätsgespräche
Veranstalter: The Urban Idea GmbH
Erwinstr. 114
79102 Freiburg im Breisgau

Telefon: 0761 / 701 0009 
Email:   mobilitaetsgespraeche@theurbanidea.net
Web:     wwww.theurbanidea.com
 
     

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!